Acicula fusca (Montagu, 1803)Braune Mulmnadel




Beschreibung

Gehäuse sehr klein und nadelförmig mit feinen unregelmäßigen Längsrillen; mit diesen Merkmalen außerhalb der Gattung unverwechselbar.

Zur Unterscheidung von den zwei weiteren, sehr ähnlichen Arten der Gattung siehe Bestimmungsschlüssel, im Gegensatz zu den verwandten Arten fehlt der verdickte Nackenwulst.

Größe: 2,2-2,8 mm hoch


Vorkommen

Lebensraum: feuchte Habitate, in der Laubstreu oder feuchtem Moos

Verbreitung: nur wenige Nachweise aus Nordwest-Deutschland bekannt

Baden-Württemberg: nicht nachgewiesen


Gefährdungseinstufung - Deutschland

R (extrem selten)