Zum Inhalt springen

Valvata cristata O. F. Müller, 1773Flache Federkiemenschnecke




Beschreibung

Einzige Art der Gattung und der deckeltragenden Arten mit in einer Ebene aufgerolltem Gehäuse. Wenn Deckel nicht erhalten, dann Verwechslungsmöglichkeit mit verschiedenen Planorbidae, die jedoch im Gegensatz zu Valvata cristata keinen umlaufenden Mundsaum haben.

Größe: 2–3 mm breit


Vorkommen

Lebensraum: Quellen, Stillgewässer und langsam fließende Gewässer, brackwassertolerant

Verbreitung: in Deutschland weit verbreitet und häufig

Baden-Württemberg: nachgewiesen

Verbreitungskarte Baden-Württemberg

 

 


Gefährdungseinstufung - Baden Württemberg

V (Vorwarnliste)

Gefährdungseinstufung - Deutschland

G (Gefährdung unbekannten Ausmaßes)