Zum Inhalt springen

Helicodiscidae (Scheibchenschnecken)

Die Familie zeichnet sich durch sehr kleine, grünlich-gelblich-weiße, flache Gehäuse aus und wird nur selten gefunden, denn die Tiere leben überwiegend unterirdisch. Zu verwechseln mit Pristilomatidae (Kristallschnecken) und Jungtieren von Oxychilidae (Glanzschnecken).