Zum Inhalt springen

Truncatellinidae (Zylinderwindelschnecken)

Sehr kleine, hochaufgewundene Schnecken, die nur mit den Vertiginidae (Windelschnecken) verwechselt werden können. Die in Gestalt ähnlichen Pupillidae (Puppenschnecken) sind größer.

Vor kurzem noch zu den Vertiginidae (Windelschnecken) gestellt, sind hier tendenziell die gerippten Arten (Gattung Truncatellina) und die ohne verdickten Mundsaum (Gattung Columella) abgetrennt.

Unterscheidung der beiden Gattungen der Familie Truncatellinidae:

  • Columella - Mundsaum weder erweitert noch verdickt (keine Zähne)
  • Truncatellina - Mundsaum mindestens leicht verdickt und erweitert (ohne oder mit rundlichen Zähnen)