Zum Inhalt springen

Kamelhalsfliegen (Raphidioptera)

Die Ordnung Rhaphidioptera ist mit ca. 250 Arten in nur 2 Familien auf der Nordhalbkugel vertreten. In Deutschland kommen 10 Arten vor.

Der deutsche Name leitet sich vom stark verlängerten ersten Brustsegment ab. Darauf sitzt ein abgeplatteter Kopf, der sehr beweglich ist. Der Körper ist schwarzbraun gefärbt. Die Flügel sind groß, transparent mit dunkler Aderung. In der Ruhestellung liegen sie dachartig über dem Hinterleib. Am Hinterleibsende besitzen die Weibchen eine lange flexible Legeröhre.